KÜNSTLICHE KORALLENRIFFE

Gerüste erschaffen für das Transplantieren von Korallen

KONZEPTION BIS ZUM EINSATZ

Erbauen und Einsatz von Gerüsten um unsere Korallenriffe zu erweitern

KOMBINATION VON KUNST UND MEERESWISSENSCHAFTEN

VERWENDUNG VON MATERIALIEN UM NEUE LEBENSRÄUME FÜR KORALLEN ZU SCHAFFEN

Mädchen verwenden Werkzeuge
Schweißen von Pyramiden
Zusammenstellung von Mazu

Constructed with finite resources and human effort, artificial reefs are pivotal in marine conservation efforts.

Participants of PADI Marine Resource Management Courses or Marine Conservation Internships often get the opportunity to contribute to the construction of such reefs.

Once submerged, these structures serve as a substrate for transplanting „Corals of Opportunity,“ under special permission.

Once deployed, these structures serve as a substrate where we are special permission the Department of Marine and Coastal Resources. This initiative aims to alleviate pressure on natural reefs by fostering coral growth in designated areas.

WIE FUNKTIONIERT ES?

Planung

Gerüste erfordern Planung, Materialien und Genehmigung von dem Thai Department of Marine and Coastal Resources.

Bauen

Es kann Tage oder Wochen mit Freiwilligenarbeit, Praktikanten, Divemaster Kandidaten oder Schülern dauern um die Gerüste bereit für den Einsatz zu machen.

Einsatz

Einsatz eines Gerüsts verlangt Expertise um eine sichere Installation und genaue Positionierung in dem ausgewählten Bereich zu gewährleisten.

Transplantation

Sobald das Gerüst sicher positioniert ist, können „Corals of Opportunity“ transplantiert werden um Wachstum und Gesundheit zu fördern.

WARUM KÜNSTLICHE RIFFE?

Schweißer baut Gerüst

Während des globalen Niederganges von Korallenriffen, ausgelöst von Kilmaveränderungen und anderen menschlichen Aktivitäten, ist es unerlässlich etwas für die Unterstützung der verbleibenden Riff-ökosysteme zu unternehmen.

Als PADI CDC Zentrum, fühlen wir uns verantwortlich unsere Taucher über die Probleme unserer Ozeane zu informieren und gemeinsam unsere Meere zu schützen. Deshalb sind wir Partner mit The Coral Tribe.

Künstliche Riffe tragen auf drei wesentliche Arten bei. Erstens bieten sie einen Untergrund, an dem fragmentierte Korallen anhaften und sich regenerieren können, und beleben so Gebiete wieder, die zuvor verwüstet waren. Zweitens zieht die Entstehung dieser neuen Lebensräume Taucher an und lenkt den Druck von natürlichen Korallenriffen ab, wodurch potenziell unbeabsichtigte Schäden durch Taucherinteraktionen minimiert werden können. Schließlich fördert die Schaffung von Riffstrukturen Lebensraum für Meereslebewesen und bietet Möglichkeiten für Fisch- und wirbellose Populationen, zu gedeihen und sich auszubreiten.

FAKTEN ZU KÜNSTLICHEN RIFFEN

Künstliche Riffstandorte auf Koh Tao existieren seit über einem Jahrzehnt und befinden sich in einem ständigen Zustand des Wachstums und der Entwicklung. Die Aufrechterhaltung dieser Standorte erfordert eine kontinuierliche Überwachung und Instandhaltungsarbeiten, die von sachkundigen Tauchern für den Meeresschutz durchgeführt werden.

Diese Standorte dienen auch als unschätzbare Forschungsgebiete für The Coral Tribe, die das Wachstum und die Überlebensraten von Korallen mithilfe ihrer eigenen Transplantatüberwachungs-Umfragemethodik untersuchen.

Es ist erwähnenswert, dass künstliche Riffe eine historische Vorgeschichte haben, die sich über Jahrhunderte erstreckt und ursprünglich dazu genutzt wurde, Fischpopulationen zu stärken. In jüngerer Zeit hat sich ihr Einsatzbereich jedoch auf die Wiederherstellung von Korallenriffen ausgeweitet.

Wale künstliche Riffgerüste

INVOLVIERE DICH!

Schweißen eines Gerüsts
3d Gerüst aus Beton
Artificial Reef Mazu

To join in our Artificial Reefs project, you can sign up for a Marine Conservation Internships with our in-house marine conservation team of experts at The Coral Tribe. During this internship, you will gain knowledge and skills to build, monitor and maintain artificial reefs.

Help save and restore our coral reefs which help our shorelines, provide fish stocks and a potential resource for new cures.

HOL DIR MEHR INFORMATIONEN!

Wenn du fragen über unsere Projekte, Citizen Science, Forschung, Volunteering, Praktika oder Training hast.

Dann kontaktiere bitte unser marine conservation team!

11 + 11 =